Mit Blick auf die Ausbreitung von COVID-19 und den damit einhergehenden Gefahren sowie Einschränkungen im nationalen und internationalen Reiseverkehr haben der Vorstand der Gesellschaft für Australienstudien und die Organisatorin der GASt-Konferenz >Australian Seascapes< beschlossen, die Veranstaltung (ursprünglich für September 2020 geplant) auf 2021 zu verschieben.

Der genaue Termin wird in den kommenden Tagen festgelegt werden und dann über die üblichen Verteiler bekannt gemacht werden.