Henriette von Holleuffer

Henriette von Holleuffer ist promovierte Historikerin. Ihr akademisches Forschungsfeld liegt im Bereich Überseegeschichte und Migrationsforschung. Nach ihrer wissenschaftlichen Arbeit an der Universität Hamburg schlossen sich journalistische Tätigkeiten in Australien sowie als Public Relations Beraterin im Ministerium für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein an. Henriette von Holleuffer ist im Vorstand der Gesellschaft für Australienstudien. Sie ist Mitglied in der Australian Historical Association und gehört dem Deutschen Presse Verband an. Von 2009 bis 2021 war sie die Herausgeberin des GASt-Newsletters.

Oliver Haag

Oliver Haag promovierte an der Universität von Edinburgh, forscht und unterrichtet am Österreichischen Zentrum für Transkulturelle Studien und an der Universität von Edinburgh. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen der europäischen Rezeption indigener neuseeländischer und australischer Literatur, Buchgeschichte und Studien zu race und whiteness. Oliver Haag ist Autor zahlreicher Publikationen, die u. a. in Continuum, National Identities und Antipodes erschienen sind. Er ist Mitherausgeber eines Buches zu ego-histoire und Indigenous Studies, Ngapartji Ngapartji: In Turn, In Turn (Australian National University Press, 2014).

Sie können die Herausgeber des Journals unter
journal@australienstudien.org
kontaktieren.

Technical Editor: Dr Stefanie Affeldt ( Email ) studierte Sozialökonomie an der Universität Hamburg und schloss ihr Soziologie-Studium mit einem Bachelor of Arts der Macquarie University, Sydney, ab. Nach ihrem Master-Studium in Kultur- und Sozialgeschichte an der University of Essex promovierte sie in (Historischer) Soziologie an der Universität Hamburg. Ihre daraus resultierende Veröffentlichung, Consuming Whiteness. Australian Racism and the ›White Sugar‹ Campaign, untersucht die Verflechtung der politischen Geschichte der australischen Nationsbildung mit ökonomischen, kulturellen und sozialen Prozessen. Derzeit ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Transkulturelle Studien, mit einem Projekt über Multikulturalität und rassistische Konflikte im Nordwesten Australiens: Exception or Exemption‹? The Broome Pearling Industry and the White Australia Policy.